"Frischluft Wissens- und Egoauffrischung" bei Herrn Schuster

"Randthemen aus den Bereichen Geographie, Geschichte und Politik", so heißt das Projekt rund um Herr Schuster eigentlich. Daraus wird auch klar, worum es geht: Die 2 Mädchen und 6 Jungen wollen mehr erfahren, über Themen reden, die nicht ausführlich genug besprochen werden, weil der Lehrplan einfach zu kurz gefasst ist. Ein ausgesuchtes Thema ist zum Beispiel die Kuba-Krise, die heute besprochen werden soll. Man fragt sich jetzt, wie die Themen eigentlich ausgesucht wurden. Nun, ganz einfach: Ideen wurden gesammelt und dann wurde demokratisch abgestimmt.

Weiterlesen | Nach oben | 28. Juli 2006

Andiamo a Roma, wie der Römer zu sagen pflegt ...

Für die 12. Klasse steht nächstes Schuljahr eine Studienfahrt nach Rom auf dem Programm, zu diesem Zweck wurde das Projekt "Vorbereitung zur Romstudienfahrt" auf die Beine gestellt ...

Weiterlesen | Nach oben | 28. Juli 2006

35 Jahre Billericay

Wer schonmal beim Austausch dabei war, der weiß, um was es geht. Um 35 Jahre Kooperation mit Billericay, 35 Jahre lang Schüleraustausch. Was genau in all den Jahren passiert ist und wie so ein Austausch abläuft, darüber soll hier nicht berichtet werden. Wen's aber interesisert, der klickt sich einfach auf die Billericay-Seite der Schulhomepage und liest sich dort ein. Die Homepage hat unter anderem das Projekt "35 Jahre Billericay" zustande gebracht, über das ich nun berichten will.

Weiterlesen | Nach oben | 28. Juli 2006

Toulouse

Une ville avec beaucoup de musées et églises - Eine Stadt mit vielen Museen und Kirchen... In diesem Projekt geht es darum die Studienfahrt nach Toulouse Frankreich zu planen und gestalten.

 

Weiterlesen | Nach oben | 27. Juli 2006

Sehnsucht nach ...

Die 5 - 10 Leute des Projekts zur Vorbereitung des Schuljahresabschlussgottesdienstes am 2.Juli 2006 in der Mensa sitzen im Freien und reden darüber, wie sie den Schulgottestdienst gestalten wollen. Der soll aber sicher nicht so ablaufen wie der "richtige" Gottestdienst in der Kirche, der von ziemlich vielen Schülern als ultra-langweilig und einschläfernd empfunden wird (was er ja meist auch wirklich ist ;)). Bei dem Schulgottesdienst spielt auch die Konfession (, ob man katholisch oder evangelisch ist,) keine Rolle, der Gottesdienst wird allgemeingültig gestaltet und vor allem modern - das ist ganz wichtig, denn nur so kann man die Schüler - wenn überhaupt - irgendwie erreichen.

Das Ziel des Gottesdienstes:...

Weiterlesen | Nach oben | 27. Juli 2006
Artikel 1 bis 5 von 15
« Erste < zurück · 1-5 6-10 11-15 · vor > Letzte »